loading
italiano english
andrea whal Menu

Der Eintritt von Energien durch die Haustür


EINGANG

eingang


Die Chinesen betrachten die Eingangsseite eines Gebäudes als das „Gesicht“ und die Türe als den „Mund“. Da der Hauseingang täglich von seinen Bewohnern benutzt wird, hat er einen großen Einfluss auf ihr Leben und ihr Wohlbefinden. Deshalb sollte man diesem Bereich große Aufmerksamkeit schenken.

Das Chi tritt durch die Türe ins Haus und fließt leichter, vor allem, wenn es durch die Bewegung der Menschen transportiert wird. Eine häufig benutzte Türe hat mehr Einfluss auf den Energiefluss im Vergleich zu einem wenig benutzten Eingang. Ebenso wie ein großer Eingang, der sich in eine Halle ӧffnet, kann das Chi leichter ein- und austreten. Das geschieht jedoch nur, wenn der Eingang in einer günstigen Richtung des Eigentümers liegt (der Richtung berechnet sich aus dem Geburtsdatum der Person).

Die Eingangstüre sollte nie direkt gegenüber der Treppe liegen, ob aufsteigend oder abfallend, denn das Chi wird entweder nach oben oder nach unten fliehen und der Rest des Hauses und somit wird der Lebensraum nicht mit Energie versorgt. In diesem Fall muss zwischen Türe und Treppe eine Barriere geschaffen werden, die die Treppe verdeckt und das Chi in den Wohnbereich leitet. Zu vermeiden sind Spiegel gegenüber der Haustür, denn sie verbieten dem Chi und somit dem Glück einzutreten. Kanten, Säulen und scharfe Winkel im Eingangsbereich wirken wie Giftpfeile, die die Tür von innen treffen und eine negativen Einfluss auf die Bewohner haben.


DIE HAUSTÜRE UND ANDERE TÜREN

Es ist ungünstig drei oder mehr hintereinander liegende Türen. Ebenso schwierig eine Hintertür direkt gegenüber dem Eingangstüre. In diesem Fall muss das Chi verlangsamt oder noch besser gestoppt werden, damit es nicht direkt durch die Hintertür hinausschießt.


TÜREN UND FENSTER

Eine Eingangstür, die direkt auf ein gegenüberliegendes Fenster schaut kann das Chi nicht halten, denn es wird direkt aus dem Fenster, ohne den Raum versorgt zu haben, freigesetzt. Die Fenster sollten sich beidseitig der Eingangstür befinden.




Cookie policy - Privacy

Copyright © 2020 Andrea Wahl
Architetto Andrea Wahl - Via L. Cagnola, 10 - 20154 Milano - +39 3482453358
[angiolini]


top